beyond_squirrel (beyond_squirrel) wrote,
beyond_squirrel
beyond_squirrel

Keine Angst vorm Ypsilon

Es sind nur Patienten auf dieser Welt. Auf dem Heimweg aus der Stadt
bin ich eben noch mal auf einen Sprung in die Stabi. Ausnahmsweise nicht
zur Bildung, sonder zum *hust* E-mail checken. Was soll ich auch machen,
mein Laptop ist kaputt und mein Hirn hat noch keinen LAN Zugang, kann ja
aber noch werden. Ich setze mich also an einen freigewordenen Rechner und
will mich anmelden. Die (schon recht psychotisch) dreinschauende Studentin,
ich schätze sie auf flotte 35, guckt mich verschwörerisch an:
Psycho-Uschi: "Ich würde vorsichtig sein, die Frau vor Dir hat da eben so
ein Teil angesteckt und eben auch wieder rausgenommen".
Ich: "Ja, das war ein USB-Stick, die hat da was drauf gespeichert"
Psycho-Uschi: "Du solltest aufpassen"
Ich: "Ähm, das macht hier jeder Dritte, das ist total ungefährlich"
Psycho-Uschi (nun aggressiv): "Ich sag Dir das nicht umsonst, okay???"
Ich: "Huiiii, na dann Danke für die Information".

Ich hatte wirklich keine Lust, mich an meinem freien Tag mit einer Bekloppten
zu streiten. Sie lachte die ganze Zeit wirr vor sich hin und schrieb (mit einem
Arm vor dem Blatt Papier, wie wir es als "Abschreib-Blockade" aus der Grundschule
von den Strebern kennen) irgendwas auf ihren Block. Ich wechselte bei nächster
Gelegenheit den Platz. Den Nachfolger muss sie auch mit ihrem Psycho-Geseier
in die Flucht geschlagen haben, er ging abermals nach wenigen Minuten und
setzte sich um.

Ich war beim Friseur. Beweisfotos gibts später. Ich werde den Teufel tun
und hier einen USB-Stick zücken. Wer weiß, dann werde ich vielleicht noch als
Spion enttarnt. Sie wird aufspringen und mich denunzieren: "Ergreift sie, ergreift
sie! Sie hört uns alle ab. Besonders meine Gedanken, meine Geeeedaaaanken"
Dann würde sie mit dem Kopf auf die Tastaur einhacken (ich habe wirklich eben
einkacken geschrieben, befand das aber für zu debil und infantil, um es im
Satz stehen zu lassen. Für eine Klammer reichts allemal) bis das Wort
SPION in ihrer Stirn steckt.

Das ist dann sozusagen das "Psychopathen-Scrabble".
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

  • 9 comments