?

Log in

No account? Create an account
 
 
04 April 2006 @ 10:48 am
Budschi wants to kill himself  
Budschi wants to kill himself

In Eimsbüttel laufen momentan ständig irgendwelche Haustiere weg. Jedenfalls
wenn man das an der Frequenz der neu angepappten "Wo ist ..."-Zettel an Ampeln festmacht.
Budschi hat seinerseits auch noch einen kaputten Schnabel, nein "defekt" war das richtige
Wort. Ich meine, wie frisst das arme Ding dann? Hat es eine Kanüle im Beinchen und
wird per Nährlösung künstlich betankt?
Vielleicht ist auch irgendwo Karneval der Tiere und Budschi hatte mehr Lust
auf Freiheit und Party als auf Trill und Tschiepen.
Ich wünsche Budschi alles erdenklich Gute, vor allem da in der Gegend auch
ne Katze vermisst wird. Auf dem absteigenden Ast?
 
 
Current Mood: ge-sittet
Current Music: Mia "Stille Post"
 
 
 
beyond_squirrelbeyond_squirrel on April 4th, 2006 10:57 am (UTC)
Langsam tut mir der Budschi so leid, das ich fast gewillt bin rauszugehen um ihn zu suchen und ihn medienträchtig zu inszenieren. Aber es hagelt grade...
airefanya on April 4th, 2006 01:21 pm (UTC)
So wird aus dir aber nie eine gute Journalistin. ;)
beyond_squirrelbeyond_squirrel on April 4th, 2006 01:35 pm (UTC)
Der Pieper war nirgends zu finden. Und die BILD sagt, solange der nicht 3 Schnäbel hat geht der denen am Arsch vorbei.... ;(