?

Log in

No account? Create an account
 
 
23 December 2011 @ 11:02 pm
Chez Jacques  


Heute mit Herrn E. bei Jacques Wein-Depot.
Weinprobe die erste (jedenfalls für mich).
Folgende Dinge gelernt: "Face is important"
und "Wenn man sich erst mal hochgesoffen hat,
kann man den anderen Kram nicht mehr trinken"


C360_2011-12-2315-12-14
Dieser Rotwein ist übrigens der Winner des Tages. Schmeckt wirklich formidable. Die Theorie ist, dass sich damit auch Hospitalismus ausgezeichnet behandeln lässt.

 
 
 
sempfmistress: pepe *hrgh*sempfmistress on December 23rd, 2011 10:25 pm (UTC)
is das in der neustadt? da wollten wir uns nach der arbeit auch mal durchsaufen... dann muss ich mir den rotwein gegen hospitalismus mal merken, sowas kann ich gebrauchen.
beyond_squirrelbeyond_squirrel on December 24th, 2011 07:50 am (UTC)
Schanzenstraße 34 glaub ich und den kann ich wirklich empfehlen, ich hab viiiiiiiel probiert :)
われらの狂気を生き延びる道を教えよbreak_me on December 24th, 2011 12:59 am (UTC)
die leute bei jacques sind sowieso meistens sehr nett und zuvorkommend. ich bin da auch schon ein paar mal gut gelaunt und angetrunken herausgekommen...
beyond_squirrelbeyond_squirrel on December 24th, 2011 07:51 am (UTC)
Das ist die Marketingstrategie, weil man angeschickert eben doch mal mehr kauft. Ich bin natürlich voll drauf reingefallen.
われらの狂気を生き延びる道を教えよbreak_me on December 24th, 2011 02:30 pm (UTC)
das ist mir, glaube ich, die liebste marketingstrategie der welt...