?

Log in

No account? Create an account
 
 
03 November 2005 @ 10:12 am
Didi  
Hat jemand von euch gestern das Interview mit
Dieter Hallervorden bei Johannes B. Kerner gesehen?
Also ich hab selten so gelacht, Hallervorden ist
wirklich schlagfertig, so sagte er z.B das sein Hobby
Tauchen ist, das er aber aufgrund seines Alters jetzt nur
noch bis 38 m Tiefe taucht, Kerner daraufhin:
"Also, ich könnt das ja nicht mit dem Tauchen, das ist so
gar nichts für mich"

Hallervorden:"Ich hatte Sie auch nicht eingeladen" *grins*
Nur ein Beispiel, also war wirklich ein gutes Interview.
Verbales Ping-Pong deluxe, hat mir sehr gut gefallen und das
obwohl ich gegenüber Kerner eigentlich immer eine kritische
Haltung eingenommen habe, nunja jetzt hat Beckmann ihn doch
in der Sache "doofe Fragen, die andere nicht zu Fragen wagen"
überholt.
 
 
Current Mood: working
Current Music: Seeed "Aufstehen"
 
 
 
Making Pirates a Threat again: Dead Eyeslackofendorphin on November 3rd, 2005 11:49 am (UTC)
Palimpalim
Ich ertrage Kerner in keinster Weise. Was der veranstaltet ist dümmstes Weichspülrumgesülze DeluxeTM.

Dieter Hallervorden jedoch wird mit zunehmenden Alter immer großartiger. Es ist echt schade, daß er seine Intelligenz hinter sehr viel rumalbern versteckt hat.

Im Übrigen hatte ich früher als Kind desöfteren mal diesen seltsamen Alptraum, in dem Dieter Hallervorden ein Vampir war und mich verfolgte.
beyond_squirrelbeyond_squirrel on November 3rd, 2005 11:56 am (UTC)
Re: Palimpalim
Und er hatte statt Eckzähnen Pommfritt, oder? Der Alptraum ist ja mal echt die Härte, die Deutung davon hätte ich auch gerne mal gewusst.
Kerner ist schon belastend, was mich immer nervt ist, das er es immer hinbekommt aus einer schönen Gesprächssituation zack-zack mit einer seiner dummen Fragen eine Stimmung zu erschaffen, wo ich immer denke: Oh man Kerner, die Frage hättest Dir jetzt echt stecken können.

Mich hat auch überrascht, das Hallervorden so intelligent und überdies auch so eloquent ist. Da war Kerner dann glücklicherweise Nebensache. ;)
Making Pirates a Threat again: Dead Eyeslackofendorphin on November 3rd, 2005 12:07 pm (UTC)
Re: Palimpalim
Ich glaube die Eckzähne waren echt und nicht aus Pommes, aber es ist wohl auch gut und gerne 20+ Jahre her, daß ich davon geträumt habe. Man kann es wohl nur seiner Absurdheit verdanken, das ich mich noch daran erinnere.

Noch schlimmer wird es, wenn man Kerner als Fußballreporter über sich ergehen lassen muß; da wünscht man sich eine Zwei-Kanalton-Ausstrahlung.

Ich sehen gerne (die rar gewordenen) Interviews mit Hallervorden, da er wirklich immer was schlaues zusagen hat. Er hat ja auch eigentlich als ernsthafter Schauspieler und Kaberettist angefangen. So kann man ihn zum Beispiel als einer der Killer im Wolfgang Menges "Millionenspiel" sehen.