July 20th, 2009

this is not news

geheimes expertenwissen


ich finde es so unheimlich anstrengend, wenn man experten sucht, die einem nur düdelüd sagen
müssen aus dem fachbereich, den man nun zufällig auch studiert hat. das ist mir a) peinlich, weil
ich denke, das ist so fade grundlage und langweilig, als wenn man einen mathe-professor
fragt, wieviel denn eins plus eins ist und zweitens ist es eine grandiose zeitverschwendung. egal,
ich habe also heute nach drei versuchen endlich jemanden gefunden, der nicht gerade im urlaub
ist und sich darüber hinaus nicht zu schade, mir vollends stupidöse fragen zu beantworten. natürlich
werden die auch von ihren presse-leuten dazu gezwungen. ich hätte meine antworten natürlich
besser gefunden, aber meine meinung zählt ja nicht. schließlich bin ich statt dr. nur dipl. und
es kommt auch komisch, wenn der autor sich selbst als expertin zitiert. das wäre schön psychotisch,
im zweifel würde es keiner merken, höchstens derjenige, der auch merkt, wenn im kreuzworträtsel
ein fehler ist und sich dann seitenlang drüber auslässt. soll vorkommen.