May 6th, 2008

unhappy sqürl

Doofer Dienstag


Klarer Fall von "Na toll": Ich wache heute früh mit Halsschmerzen auf.
Kann ich ja leiden sowas. Ab Freitag Urlaub und schon schleicht sich
das Krankheitsfeeling ein. Nix da. Paracetamol aus der Packung drücken
ist auch nicht für jeden: Die blöde Tablette ist mir zwei Mal runter
gefallen und ich konnte im Bad rumkriechen um sie wiederzufinden.
Hätte ich vielleicht nicht auf nüchternen Magen nehmen sollen, jetzt
ist mir nämlich übel. Klarer Fall von "Selber schuld".

unhappy sqürl

Scheiß Dienstag


So jetzt ist es amtlich: Grippe, Erkältung. Es war ja sooooo klar.
Sitze hier gerade mit Hühnersuppe und Schal (!!!). Muss ja nicht
erwähnen, das es in meiner Miniatur-Dachwohnung den Temperaturen
zufolge äußerst warm ist. Und es ist grad auch sonst alles scheiße.
Kotzerei, Kotzerei, Kotzerei.
Ich hätte grad gerne so einen Reset-Knopf, wie die Tamagotchis
früher. Wenn Dich das Vieh genervt hat oder kurz vorm Abnibbeln
war, dann haste einfach locker flockig den Reset-Knopf gedrückt.
Ich würde das auch gerne "reboot and rebalance".

Es ist unglaublich, wie alte Strickmuster nerven.
Und es ist unglaublich, dass man die Stricknadeln
hält und dabei zuschaut, wie man sich selbst mal
wieder einen ganz unpassenden Pulli strickt.

Und dann hat man den Pulli an und jeder
denkt "Mensch, steht Dir ja gut" und Du
denkst nur: Nein, der passt nicht, kratzt
und die Farbe ist fürchterlich.