April 13th, 2008

a birdie

Essen liegt nicht im Ruhrgebiet


Ich habe heute den Kalorienbedarf der ganzen Woche gedeckt.
Es fing schon heute früh mit einer Tafel Schokolade an. Dann
beim Geburtstag meiner Mutter gab es erst Brunch, dann Rote
Grütze, dann Kuchen. Dann bin ich aus reinem Selbstschutz
gegangen. Habe hier aber fröhlich weiter gegessen, da ich
ausnahmsweise gestern auch mal einkaufen war, gab es auch
genügend Happen da. "Lebensmittel im Todeskampf": dazu hätte
man hier eine schöne Reportage drehen können. Jetzt versuche
ich mich an Tomaten zu halten, aber wenn man schon den ganzen
Tag voll über die Strenge geschlagen hat, kommt man ja in
eine "was solls"-Fresshaltung. *Alibi-Tomate gegessen!*

Habe übrigens vorhin auf der Sonnenbank (ich fühlte mich
fett UND blass) das Album von Schiller gehört und bin
bei nur einem Track eingeschlafen. Bei der nächsten
Phase mit Schlafstörungen kaufe ich mir einfach die CD.

Jetzt gucke ich mir die Vox-C-Promi-Zombies am Herd an.
Schönen Sonntag und für alle, denen ich damit noch nich auf
den Keks gegangen bin: Im November fliege ich nach New York!
New York, Baby! Da wird dann zwar hauptsächlich gearbeitet, mein
Geburtstag wird dort aber sowas von gefeiert! Krass-bunte US-Torte
(kaufe ich mir notfalls auch selbst) und überteuerte Stylo-
Cocktails in irgendeiner feschen Bar. Davor natürlich ausgiebiges
Schuh-Shopping.


It comes down to reality
And it's fine with me 'cause I've let it slide
Don't care if it's Chinatown or on Riverside
I don't have any reasons
I've left them all behind
I'm in a New York state of mind

  • Current Music
    Billy Joel "New York State of Mind"