August 23rd, 2007

a birdie

Sprechperlen


Aus: Max Goldt "Q Q", Rowohlt Verlag Berlin, S.62

"Und warum ist ein echter Blumenstrauß schöner als ein
künstlicher? Weil er den Menschen dazu auffordert, bestenfalls
zwingt, sein Glück im Augenblick zu finden und nicht im Trullala
und Larifari morgiger Chancen und Eventualitäten.
Nur was morgen stirbt, ist heute schön! Ewigkeit ist ekelhaft!"