July 13th, 2006

a birdie

fonGs

In der Mittagspause habe ich eben Gebruder Carsten angerufen, der
in meinem Handy unter dem Subeintrag "Spaßbüro" verzeichnet ist.
Wir unterhielten uns über unsere nicht-vorhandenen Beziehungen.
(Übrigens Happy Separation) Ich bin heute seit 4 Monaten Single,
das Mitleid bitte an der Tür abgeben oder den Zeugen Jehovas spenden,
ich bin über diesen Zustand höchst erfreut. Seit etwa 6 Jahren war ich
vorher nie länger als 4 Wochen ohne Anhang und nun schon seit der genannten
rekordverdächtigen Zeit. Mir ging es nie besser.
Ich erzählte irgendwas von Geldinvestitionen (shopping) und
driftete ab um von Gefühlsinvestitionen zu sprechen, die ich
spontan "fonGs" taufte. (Das G steht für Gefühle, Überraschung!)
Die Gesamtheit aller fongs einer Person sind übrigens trusts.
FonG-Projekte, die erfolglos ablaufen, irgendwie versickern oder
einfach nur doof sind heissen Plan B.

Ich liebe meine eigene Sprachwelt.