November 16th, 2005

a birdie

Blond...James Blond....

...heute habe ich mich entschlossen dem ewigen Blondieren
abzuschwören und wieder back to the roots, im wahrsten Sinne des Wortes
zu gehen. Die erste Färberei beim Friseur endete in einem Ergebnis,
welchen dem von Lilly Monster (ihreszeichens Frau von Hermann Monster)
glich und mich in einen panikartigen, hyperventilierenden Zustand versetzte.
Die Haare sahen nämlich erstmal hübsch aschgrau aus. Die freundliche
Friseuse klatschte mir dann noch einen anderen Farbton darüber mit dem
ich mich dann anfreunden konnte.

Nun ist das erstmal sehr ungewohnt sich von Paris-Hilton-Blond auf
Brenda-Walsh-Braun umzustellen und ich erschrecke mitunter sehr vor
meinem eigenen Spiegelbild.
Panisches Telefongespräch mit meiner Schwester:
me: "Ich sehe aus wie Miss Munster" *seufz*
Schwester:"Ich bin gleich da, das lass ich mir nicht entgehen"

unwesentlich später auf dem Weg zum Budni in der Osterstrasse...
me: "Ich brauche 3 Kilo Selbstbräuner, um den Zombielook zu besiegen"
Schwester:" Ich brauche einen Wuppi, sonst dreh ich durch, wo ist hier nen Kamps?"


WE ARE THE MUNSTERS
  • Current Music
    we are the munsters -- theme