?

Log in

No account? Create an account
 
 
05 May 2008 @ 08:34 pm
Oh-Oh, Osterstraßen-Fest!  


Am Samstag war ich mit meiner Schwester auf dem Osterstraßen-Fest in
Eimsbüttel. Obwohl ich ja nun schon eine ganze Zeit lang hier wohne,
(mit Unterbrechungen) ist mir dieses faszinierende Eingeborenen-Ritual
bislang entgangen. Es gibt da ja einiges zu sehen, ist praktisch wie
im Zoo, nur das sich die Ausstellungsexemplare selbst füttern.



osterstraße
Da kann man zum Beispiel dermaßen hässlichen Schmuck kaufen, dass es
schon wieder an die Grenzen des Amusements geht. Ich meine, Hallooo?
Eine Strass-Krawatten-Kette? Was kommt als nächstes? Ein aus Plastik-
Perlen imitierte Fliege?


osterstraße
Weiterhin muss man sich die Frage stellen, zu welchem Anlass
ein Lebkuchenherz mit der Aufschrift "Laß knacken" angebracht ist.


osterstraße
Oder man kann dämliche Perücken kaufen. Muss man aber nicht.
Und jetzt nix gegen die Sonnebrille, das ist nämlich meine eigene!

 
 
 
bleftbleft on May 6th, 2008 05:12 pm (UTC)
gar nicht peinlich. Ist doch durchaus möglich, dass der Osterhase ein klein wenig braucht bis er ganz Deutschland besucht hat ;)
legoliselegolise on May 6th, 2008 05:58 pm (UTC)
hm... joa... auch wieder war. ein osterhase hat schließlich auch keine daumen, so wie der weihnachtsmann xD