?

Log in

No account? Create an account
 
 
19 March 2008 @ 06:12 pm
In einem Land vor unserer Zeit  


Als es noch keine Blogs gab, hat man ja mal sowas wie Tagebücher geschrieben.
Ich jedenfalls. Also in der Blüte meiner Teenager-Zeit habe ich jenes durchaus
mit Inbrunst getan. Aus diesen Stilblüten habe ich mir vorhin seit Ewigkeiten mal
wieder ein paar Passagen durchgelesen. Ich komme zu dem Ergebnis, dass einen die Pubertät
zu einem psycho-emotionalen Dauerwrack ohne die Möglichkeit zur Selbstreflexion macht.
Bei einigen Texten bekam ich doch ein wenig Angst vor mir. Natürlich habe ich mich nach
14 weiteren Lebensjahren über den Status von "I hate everyone und ganz doll mich"
hinaus weiterentwickelt. Aber doch schon erschreckend, was einem da mal so im Kopf herumgespukt ist.

 
 
 
ungeheuerlichungeheuerlich on March 19th, 2008 07:09 pm (UTC)
...
ach wie gut, dass niemand weiß, wie mein Teenie-blog so heißt..ääh..hieß... beim deadjournal.. böse Erfindung zu Teenagertagen...

dabei hab ich davor auch analog geschrieben und ein mal sogar eine filmreife Szene geliefert (Besuch war da, ich war kurz weg, besuch durchstöberte mein Zimmer...ergo..die peinlichste Seite bereitete mir noch einige Tage Bauchschmerzen..im wahrsten Sinne des Wortes..und waren schlecht zu kauen..)