?

Log in

No account? Create an account
 
 
28 September 2007 @ 03:19 pm
... nüchtern betrachtet  


Das bischen Haushalt. Ich hab heute die Bude geputzt und eingekauft.
Letzteres habe ich seit Wochen nicht mehr getan. Wenn Kühlschränke
depressiv werden, ... wird es kalt. Ein eisiger Hauch des Hungers wehte
hier allzu lange durch die Wohnung, jetzt habe ich also wieder Lebensmittel.
Nun Wäsche. Hab ich ein spannendes Leben, was?
Kopf(zu)stand: Ich fühle mich grade so ÜBER-informiert.
Ich brauche Belanglosigkeiten. Kein Atom, kein Krieg, keine UN/UNO/EU/NASA/etc.
Bitte erzählt mir etwas völlig Belangloses aus eurem Leben!

 
 
 
vanita: mezimtkeks on September 28th, 2007 03:50 pm (UTC)
Das ist gar nicht so belanglos, finde ich. Krieg ich das Rezept? :-)
Nekrynekry on September 28th, 2007 04:27 pm (UTC)
Kein Thema. Ganz simples, schnelles Rezept. Ich kopier es dir rein. Die Schokolade und das Krokant wird dann zur Verzierung genutzt. Krokant kann man zwar auch selber machen, aber dazu hatte ich heute keine Lust. :) Nach zehn oder 15 Minuten im Backofen schneide ich den Kuchen in der Mitte noch ein.

400 g Mehl
1 Pkt. Backpulver
250 g Zucker
6 Ei(er)
250 g Butter
1 Pkt. Vanillezucker
1 Prise Salz
-----------------------------
Eier trennen. Eigelbe mit Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl mit Backpulver und 1 Prise Salz mischen. Eiweiß steif schlagen. Mehl und Eischnee unter die Schaummasse rühren. In einer Kasten- oder Guglhupfform bei 180°C ca. eine Stunde backen (Stäbchenprobe).
beyond_squirrelbeyond_squirrel on September 28th, 2007 07:02 pm (UTC)
ich hab ja bald geburtstag.... da back ich mir dann selbst einen kuchen.
ich glaube der hier ist ganz hoch im kurs