beyond_squirrel (beyond_squirrel) wrote,
beyond_squirrel
beyond_squirrel

Robben können nicht autofahren

Folgende Anekdote noch aus Berlin, live-Mitschnitt Handytelefonat von meiner Person mit einer der überhauptnichtfreundlichen
Mitarbeiterinnen dieses Autoverleihes mit dem lustigen Seehund. Dazu noch zu sagen: Als ich das Auto gestern abholte (wir brauchten zackig eines um Niko's Großeltern transportieren zu können) kam mir die Tante schon komisch, von wegen :So, der Tank ist voll, so will ich das Auto auch zurück.
Hielt die mich für gehirndoof oder sowas?
Man stelle sich folgendes vor: Caren (ich)steht mit dem Elefantenrollschuh Fiat Seicento an der Tankstelle und bekommt die Tankklappe nicht auf. Da mir das auch schon mit Sixt-Autos passiert ist,(bei der cleveren A-Klasse musste dazu nämlich der Schlüssel stecken, wer kann sowas ahnen?) war ich aber nicht sofort hektisch wie sonst, sondern beschloss, das sinnlose Fummeln an der Tanköffnung sein zu lassen und gleich bei der Auotvermietung anzurufen. Die Damen bei Sixt-hotline waren da nämlich immer sehr nett.
Tuut---Tuut--Tuut

Robbentussi: Robben und Wientjes Autovermietung, mein Name ist Bärbel Bitch (Name von der Redaktion geändert) wie kann ich helfen?

Ich: Ja Hallo, mein Name (tut nichts zur Sache) , aber ich habe hier einen Fiat Seicento von ihnen, den ich gerne betanken würde, nur leider bekomme ich die Klappe nicht auf. Woran kann das liegen? Muss man da irgendwas Spezielles machen oder sich vorher 3 mal im Kreis drehen?

Robbentussi:(extrem gelangweilt) Ähm, ne also, das weiß ich nicht.

Ich: Ja, aber ich gebe hier alles und ich bekomme sie nicht auf.

Robbentussi (noch gelangweilter): Uuuund? Was soll iiich da jetzt machen?

Ich: Na, dann fragen Sie doch mal einen Kollegen , bitte.

Robbentussi (empört): Nee,also das mach ich jetzt nicht.

Ich: Also, sie müssen sich doch mit ihren Autos auskennen. Sie vermieten die doch.

Robbentussi: Nee, da kann ich Ihnen nicht helfen. Fragen sie doch da mal nach .

(Derzeitiger Besucherstatus der betreffenden Tankstelle : only MOI)

Ich: (innerlich Bärbel Bitch erwürgend) Na vielen Dank auch für ihre kompetente Hilfe. (legt auf)

Beim Abgeben dann ähnliches Szenario, diesmal mit Gabi Zickinger. Ich stellte das Auto genau dort ab, wo ich es auch weggefahren habe und gehe rein um den Schlüssel und die Papiere abzustoßen.

Gabi Z.: Sie haben nicht am Stoppschild gehalten?

Ich: Wie bitte?

Gabi Z. (augenrollend) :Am Stoppschild (geht raus um den Kilometerstand zu checken)

Erst viiiiel später , wurde ich darauf aufmerksam, das die Autos zum check in an eine gewisse Stelle gefahren werden, die aber weder ausgeschildert, noch im Mietvertrag genannt wird, man muss es wohl einfach AHNEN oder instinktiv darauf zurollen...

So und nächstes mal gehe ich wieder zu Sixt, die Leute dort sind nett und man bekommt Bonbons.
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

  • 14 comments