?

Log in

No account? Create an account
 
 
28 May 2006 @ 03:37 pm
schöner essen  
IKEA

Nun habe ich es gestern endlich geschafft mir für meine LACK-Regale
Ersatz für die nicht vorhandenen Aufhängungen zu holen. Die gabs
dann beim Kundenservice sogar umsonst. Kurz vor IKEA (drinnen ist ja
Bunker, man hat keinen Empfang) rief mich meine Schwester an, die
mir das oben gezeigte Kinderbesteck ans Herz legte. Ich wollte ja eigentlich
nicht "rein" gehen, weil es ja doch erfahrungsgemäß wieder im ungezügelten
Kaufrausch enden würde, aber sie schwärmte so von ihrem neuen Besteck, das ich
(beim Rausgehen) doch eine Pirouette richtung Kinderabteilung machen musste.
Sehr diszipliniert schnappte ich mir dann auch nur KALAS (okay, gelogen, ich hab
auch noch GLIS "Box mit Deckel", gekauft) und war sofort hin und weg.

Ich liebe es. Wer demnächst mal zu IKEA fährt und schlappe 1,29 €
übrig hat: unbedingt mitnehmen
Die Designerin ist übrigens nicht verwandt oder verschwägert mit dem
zu meiner Zeit noch derbe bekannten Alienjäger Fox Mulder.
Das Design ist dennoch überirdisch. Ich wette Erich von Däniken hat auch eins.
(das ist allerdings nur eine Vermutung, die Wahrheit...na ihr wisst schon)

Ladies only: unbedingt vermeiden in den "ich-finde-alles-niedlich"-Zyklusphasen
zu Ikea zu gehen. Die Chancen dort unmenschlich viel Geld auszugeben ist statistisch
gesehen um 80% gegenüber unkritischen Tagen erhöht.
Quelle: Institut SQüRL für Konsumforschung
 
 
 
Making Pirates a Threat again: I am Christopherlackofendorphin on May 29th, 2006 09:15 am (UTC)
Vielleicht ist sie ja mit dem ehemaligen Schalke-Stürmer Juri Mulder verwandt?

Warst Du bei IKEA-Schnelsen? Ich habe da ja früher auf dem Gelände immer gespielt, da war so ein schöner schnuckeliger Hain...bis die Bulldozer kamen :(
beyond_squirrelbeyond_squirrel on May 29th, 2006 09:30 am (UTC)
Ja in Schnelsen, ist ja bei mir um die Ecke. Ein beliebtest Ausflugsziel meinerseits.
Aber am Samstag da auf dem Parkplatz zu spielen würde an Selbstmord grenzen.
Making Pirates a Threat againlackofendorphin on May 29th, 2006 09:46 am (UTC)
Naja, es gab da ja noch ungefilterte Natur (neben der Autobahn) und spannende alte Weltkriegsbunker zu erkunden...Ich komme ja ursprünglich aus Schnelsen...
beyond_squirrelbeyond_squirrel on May 29th, 2006 02:02 pm (UTC)
schön isses da
halbhirn on May 29th, 2006 11:59 am (UTC)
Das ist mein Lieblingsextremsport in Hamburg: Mit 60 durch die Kurven in der IKEA-Zufahrt-Straße rasen. Nenn mich Fernando.
beyond_squirrelbeyond_squirrel on May 29th, 2006 02:01 pm (UTC)
Ach du warst das Fernando.
halbhirn on May 29th, 2006 04:07 pm (UTC)
yoyoyo. vergiß monacco. scheiß auf hockenheim. und wer ist spa? schnelsen rules. so, und jetzt hör ich auch wieder auf mit dem rumprollen.
beyond_squirrelbeyond_squirrel on May 29th, 2006 06:35 pm (UTC)
Großer Preis von Schnelsen. Wer schnellste Rundenzeiten fährt, kriegt auch
die Pole auf dem Behindertenparkplatz direkt am Eingang. Nicht das ich da schonmal geparkt hätte...
ungeheuerlichungeheuerlich on May 30th, 2006 02:59 pm (UTC)
..Die Wahrheit ist irgendwo da draußen..naja auf Kabel 1 am Montag Abend
Mulder hat wohl etwas gegen den ebenfalls übersinnlichen Uri Geller (oder wie hieß der Löffelverbieger?)...konnte der auch knalligen Kunststoff verbiegen? Mental egal.
beyond_squirrelbeyond_squirrel on May 30th, 2006 07:38 pm (UTC)
Re: ..Die Wahrheit ist irgendwo da draußen..naja auf Kabel 1 am Montag Abend
Die sind sehr flexibel , ich hab mich aber nicht getraut einen zu zerbrechen .
Uri Geller ist doch eher unterirdisch, oder?