?

Log in

 
 
08 April 2013 @ 11:49 am
Lektion in Demütigung: Die van der Vaarts  
Ach, irgendwie tut mir das echt leid für Sylvie, ich kenne sie nicht, ich hab sie ein paar mal interviewt und fand sie da immer sehr sympathisch. Mein Mitgefühl hat sie. Grundsätzlich ist es schließlich so mit das Schlimmste für jede Frau, wenn die beste oder eine Freundin einen bescheisst.

Ich finde allerdings auch, dass man schon auf diesem Twitter-Bild von Silvester von den Dreien gesehen hat, wer da wem am Nähesten/ehesten zugeneigt ist. Wer das Bild nicht kennt, kann man auf bild.de in der Klickstrecke sehen, wäre mir zu doof, das hier zu posten. Und das kann man mir jetzt glauben oder nicht, aber ich hab mir damals schon gedacht, dass da was zwischen den beiden ist und was auch immer das damals war, jetzt ist es ja amtlich. Ist natürlich nicht leicht für alle Beteiligten, ich will das gar nicht verurteilen, so was passiert und ob das nun Berechnung oder tatsächlich Liebe ist, damit müssen nun die Beiden klarkommen. Die Ehe wird sicher so oder so kaputt gewesen sein. Die Demütigung ist aber wohl für Sylvie van der Vaart am größten.
 
 
beyond_squirrelbeyond_squirrel on April 8th, 2013 01:50 pm (UTC)
Nein, sowas macht man wirklich nicht. Ich finde es auch ziemlich hinterhältig. Keine Freundin würde sich erst rührend um einen kümmern und dann "Uppsi" mit dem Ex was anfangen. Auch von ihm total abartig.
vanitavanita on April 8th, 2013 02:23 pm (UTC)
Ja, ich finde es auch von beiden Beteiligten echt charakterlos.
Wenn eine Freundin von mir jetzt was mit Alex anfangen würde (und umgekehrt), würde ich für nix mehr garantieren.