?

Log in

No account? Create an account
 
 
11 June 2005 @ 10:51 pm
Insiderwissen  
Getränke in Berlin

Ein lustiges Anekdötchen aus dem Capitol (was ich aus Revolte gegen die Rechtschreibreform auch gerne Kapithol schreibe, so wie in Menthol, nur ohne Minz halt)
In Berlin gibt es eine große Getränkehändler-Kette, "Getränke Hoffmann". Nun begab es sich, das ein junger Punk namens Sergio (aus Barcelona) seineszeitens mit seinen Punk-Freunden vor einer Filiale in Berlin-Prenzlauer Berg abhing. Sergio und seine Freunde kauften bei Getränke Hoffmann stets das Qualitäts Bier "Schlutheiss Pilsener", nämlich das Billigste, bis eines schönen Tages der Filialleiter entschied ihnen nichts mehr an Dosenbier zu verkaufen. Wohl auch aus dem Grund, damit sie ihre Versammlung nicht mehr direkt vor seinem Laden abhielten. Seitdem taufte Sergio die Kette kurzerhand in "Getränke Hitler" um.
(Die Geschichte ist wahr und seriös recherchiert ;), bestimmt erschliesst sich nicht jedem die Komik dieser Situation, ich persönlich fands jedenfalls derbe witzisch )