?

Log in

No account? Create an account
 
 
05 June 2005 @ 05:29 pm
Rosa or not Rosa  
Aus aktuellem Anlass hier meine Gedanken zu dem Thema: rosa T-Shirts, a never ending story ...
Es gibt so viele Farben, warum ausgerechnet dieser Terror-Trend?

Rosa finde ich als T-Shirt-Farbe nur vertretbar für Mädchen bis zum vollendeten 12.Lebensjahr, dann meinetwegen auch mit einer Barbieapplikation oder Wendy drauf, für alle anderen Personen finde ich rosa Hemden einfach nur belastend. Wer sich als heterosexuell-orientierter Mann so etwas anzieht, der darf dann auch nicht heulen, wenn ihm (z.B in der Kölner Innenstadt) fremde Männer an den Arsch packen. Also werdet schwul oder greift in der Farbpalette demnächst auf ein anderes Spektrum zurück. Diese ganzen meterosexuellen Pseudo-Homos gehen mir auf den Geist,...wann hört das endlich auf? Kann man trends verfassungsrechtlich stoppen lassen, aus dem einfachen Grund das es einen derbe annervt?
Und brauchen wir rhetorische Fragen???
 
 
 
(Anonymous) on June 20th, 2005 04:23 pm (UTC)
hey schnuggi, ich trag aber nun mal gerne rosa und wie du weisst, bin ich schon doppelt so alt *gg*

und rosa hemden können auch sehr sexy sein *gg*.

greetz blondie 1
Dr. Strangeloveskfatal on June 29th, 2005 09:08 pm (UTC)
also first of all: rosa ist keine farbe, das ist ein zustand permanenten schmerzes und damit meine ich nicht nur in den augen!

tjo und second of all: ich bin für das verbot, für das aufrechterhalten von rhetorischen und/ oder überflüssigen fragen und... jetzt weiß ich nicht mehr was ich schreiben wollte. verdammt.

hm.. aber hey, es wäre garantiert ein abturner, wenn alle rosa/pink farbenen sachen diese schicken wendy/ barbie-applikationen hätten. ich denke, damit wäre das problem bei allen, die älter als 12 sind gelöst - vorausgesetzt sie sind geistig stabil