?

Log in

 
 
03 January 2009 @ 07:52 pm
Diagnose Tetrisarm  


Ich bin so müde.
Aber ich bin wirklich stolz auf mich, denn ich habe doch tatsächlich
handwerklich gearbeitet ohne mich oder andere zu verstümmeln.
Vermutlich war ich sehr langsam, aber die beiden Profis haben
das nicht angemerkt. Und über die Auseinandersetzung mit Spachtel
und Wand kommt mein seiner Wohnung doch gleich ein bischen näher.
Näher wäre nur noch "Beton-umarmen" und das ist dann doch etwas bekloppt.
Alles wird gut, alles wird gut, auch wenn ich mich grad nicht mehr rühren
kann und mein rechter Arm bei Anstrengungen (Löffel halten!) zittert.
Außerdem habe ich eine Art Tennisarm nur eben ohne Tennis, einen Tetrisarm?
Mir ist so, als hätte ich unheimlich viele Tetrisbalken getragen und gestapelt.
Aber dafür ist in der Wohnung nun renovierungstechnisch ein neues Level erreicht.
Ich hoffe, das die Panik-Schübe meinerseits nun etwas weniger werden. Einige
Leute sind schon böse auf mich, weil ich in letzter Zeit etwas gereizt bin, dabei
hab ich doch nur einfach Dauerpanik und keine Zeit und ich sags mal mit Ricky:
"Ich hab hier voll den Endstress und Du kommst mir mit so 'ner Scheisse.

Tags:
 
 
 
halbhirn on January 3rd, 2009 08:40 pm (UTC)
Haha, Ricky hat doch immer den richtigen Satz parat!
Das Tetrisbild ist gut. Terror-Tetris quasi.
beyond_squirrel: trying too hardbeyond_squirrel on January 4th, 2009 10:29 am (UTC)
das größte tetris-spiel der welt.

wenn Ihr meine Freunde wärt, dann würdet Ihr auch nächstes Mal
wieder meine Einträge lesen ...
mr_uimr_ui on January 7th, 2009 09:43 am (UTC)
Tetrisärmchen, wenn schon.