?

Log in

 
 
04 May 2008 @ 07:36 pm
Aus der Traum  


Ich habe heute nacht von einem wirklich entzückenden Kleid geträumt.
Die Marke hieß "Auch ein Mädchen" und es kostete 270 Euro. Ich habe mich
jetzt damit abgefunden, es nie kaufen zu können. Das war ein gemeiner
Prozess beim Aufwachen. Leider zeichne ich so mies, sonst würde ich es
aufmalen. Später träumte ich dann noch, dass man mich mit Plastilin um-
bringen wollte (zur Orientierung, in dem Film Anatomie hieß das Zeug
Promidal, mein Traum-Generika dann eben Plastilin). Das war wirklich nicht
besonders nett, ich entschloss mich kurz vorher aufzuwachen, eine gute
Entscheidung.

Für heute abend hatte ich mir einiges vorgenommen, das kann ich aber
getrost vergessen, denn ich bin peinlicherweise dermaßen müde, dass
ich jetzt (19 Uhr 46) schlafen gehe. Gute Nacht.

 
 
 
legoliselegolise on May 4th, 2008 06:29 pm (UTC)
oah, interessante träume. ich träume regelmäßig, dass ich irgendwelche freunde von mir suche, die iwie verschwunden sind. mein vater hingegen träumt ständig, dass er nicht weiß, wo er sein auto geparkt hat. was sagt uns das?
naja, wer müde ist soll sich ausruhen, ich wünsche ebenfalls eine gute nacht ^^
ungeheuerlichungeheuerlich on May 4th, 2008 07:28 pm (UTC)
...
ich traumkomponiere die nächsten welthits...aber sobald ich erwache und zur Gitarre humpele, ist es ersetzt durch die Radiohits der Nachbarn...
ju_the_trueju_the_true on May 4th, 2008 07:51 pm (UTC)
ich geh jetzt auch 21:45h. ist wohl die frühjahrsmüdigkeit....
ungeheuerlichungeheuerlich on May 5th, 2008 06:04 am (UTC)
...
zur Frühjahrsmüdigkeit lief letztens etwas interessantes bei Karambolage... solange man (Franzosen) kein Wort für Frühjahrsmüdigkeit hat, existiert sie anscheinend auch nicht!