?

Log in

No account? Create an account
 
 
15 August 2005 @ 10:47 pm
Teigtaschen...  
dumplings

Bin wieder in Hamburg, meine Wohnung steht noch, die Pflanze ist jetzt endgültig tot.Ich gebe ihr morgen eine standesgemäße Bestattung in der dritten Mülltonne von links und kaufe ab sofort nur noch Plastik-Fantastik-Blumen. Am Berliner Ostbahnhof kaufte ich mir bei drunken donuts (wie lustich, nich waaahr?)einen Haselnusscafe, wobei ich aber nur die Hälfte trank und den Rest der 2-stündigen Fahrt
damit verbrachte das Wort "cold" in Schönschrift etwa 250 mal auf den Becher zu schreiben.

Meine Freundin Brit war auch in Berlin und wir waren am Donnerstag zusammen im Kino in der Kulturbrauerei, da wir nicht mehr viel Zeit hatten, entschieden wir uns flott für den Film dumplings. Nun, ich weiß nicht ob ich den Film gut oder abartig finden soll, es geht (mal grob widergegeben) darum, das eine Frau auf der Jagd nach Jugend und Schönheit , Föten ißt.Diese backt eine andere Irre so als Teigtaschen und setzt sie dann den nach Jugend hechelnden Kundinnen vor. Wie man vielleicht vermutet, ist es ein asiatischer Film. Teilweise wirklich groteske, aber beeinruckende Bilder und dummerweise hatte ich vor dem Kinobesuch Sushi gegessen. Die 3 Maki Rollen, die noch übrig waren, wanderten nach dem Kino erstmal umgehend in den Müll. Wer nicht zartbesaitet ist, der kann sich den Film ja mal ansehen.
 
 
Current Mood: awake
Current Music: Ich & Ich "dienen"