?

Log in

 
 
07 July 2005 @ 11:22 pm
who you gonna call  
I.aint.afraid.of.no.ghosts

Neue Wörter braucht das Land. Journalistisch Verwerflich ist es, Wortspiele mit Namen zu machen, obwohl das
bei einigen Nachnamen ja nun geradezu einladen ist, wurde mir das im Seminar eingebläut. Ich fühle immernoch den Schmerz des Rohrstockes auf meinen Fingern. Stil, Stil, Stil. Wehret den Stilblüten
Ich persönlich bin ein großer Anhänger von Stilblüten. Den Stil ist genauso mannigfaltig wie Blödheit.
Einmal schrieb ich in einer Hausaufgabe, in der wir irgendeine Nachricht zum 1.FC Köln schreiben sollten (das Thema habe ich aufgrund
akuter Bedeutungslosigkeit vergessen) ,jetzt mal völlig aus dem Zusammenhang gerissen "(...)noch ein Nagel zum Erstligasarg" (...)
Der Dozent korrigierte rechts am Rand, mit FC-rot: hart...aber kreativ.
Ich würde sagen: hart, aber gerecht.
Ansichtssache.

Bin wieder in Berlin. Habe neue Wörter gelernt:

Quetsche: Sperrmüllabfuhr
Wanne: Polizeiauto
Koofhalle: Supermarkt
Fratzengulasch: unansehnliche Person
blogbusters: Leute (wie ich),die geistlosen Kram in ihrem Blog veröffentlichen.
 
 
Current Mood: och ja, entspannt
Current Music: keine, aber 'nen chupa chups Lolli
 
 
 
heartsoulmindbonsaibaum on July 7th, 2005 10:34 pm (UTC)
besonders schön finde ich ja das "fratzengulasch" - auch wenn es mir schon bekannt war, immer wieder eine willkommene abwechslung zum hier geläufigen "gesichtselfmeter", in den man "so lange reintreten kann, bis er gut aussieht".

herrlich. hart, aber kreativ.

dieser "hart, aber gerecht"-spruch ist bei mir aufgrund einer in meinen augen sehr fragwürdigen kampagne zur bestrafung von raubkopierern ein wenig in verruf geraten. aber das ist ein vollkommen anderes thema, über das ich mich seitenlang auslassen könnte - könnte ich aber auch lassen. wahlweise reichen auch zwei sätze, um meine meinung dazu zu sagen - aber auch das erspare ich uns.

gute nacht :D
heartsoulmindbonsaibaum on July 7th, 2005 10:35 pm (UTC)
ach ja, aber erwähnt haben möchte ich einen kleinen trinkspruch: "für den FC - der kann's gebrauchen" ;)

so, nu bin ich aber wirklich raus.
beyond_squirrelbeyond_squirrel on July 7th, 2005 10:37 pm (UTC)
hohoho, Du hast recht, die "hart-aber-gerecht-bibber-ich-hab-solche-Angst"-Kampagne der Raubkopier-Jäger, die ist schon fragwürdig. Das hatte ich ganz verdrängt.

die_fresse on July 7th, 2005 10:58 pm (UTC)
Fratzengulach ... *lol*
Kannte ich noch nicht ... endlich hab ich ein Synonym für Hackfresse und Gesichtsbaracke. :o)
beyond_squirrelbeyond_squirrel on July 8th, 2005 01:21 pm (UTC)
Eine Freundin sagte mir eben: Tu's fürs Vaterland ist auch so ein Begriff, also: Fahne übern Kopf und los *lol*
Nur Idioten brauchen Führerbutalive on July 8th, 2005 07:08 am (UTC)
Die "Wanne" ist aber eigentlich ein bekannter Begriff, genauso wie der hamburger "Peterwagen".

Ansonsten stimme ich Dir aber zu, was dem Leser da in so mancher Gazette an primitivem Wortspiel ins Gesicht springt ist wirklich unerträglich und löst in mir eigentlich eher das Gefühl aus, meine Augen zu waschen und dann den Schreiberling zu strangulieren.
Dr. Strangeloveskfatal on July 8th, 2005 09:44 am (UTC)
fratzengulasch war mir auch noch unbekannt, kannte nur die von die_fresse genannten und natürlich die allseits beliebte "kackbratze". :)

ja und die wanne kannste ja fast auch schon wieder vergessen, weil die ja jetzt ausgemustert wird. eigentlich schade, auf der anderen seite finde ich es aber gut. ich habe immer ein flaues gefühl bekommen, wenn die bullerei mit ihrer doofen wanne irgendwo rumstanden, wo ich auch gerade war.. *schauder

der koofhalle werd ich ja auf ewige zeiten das "kööp in" entegegensetzen.. is einfach so. außerdem ist die koofhalle (eg galeria kaufhalle) scheiße, ich find da nie was, in der ollen klitsche. ;)

oh und zu den wortspielen. mein opa hat ja immer gern in die vorstellung seiner person "lustige" wortspielchen eingebracht, weil die leute aus irgendeinem mir nicht verständlichen grund den nachnamen fast immer falsch verstanden haben.
da gab es:

kurz... und sachlich
kurz ...und schmerzlos(war schön, als er sich an einem elternabend so bei meinem dappigen lehrer vorstellte, der dann trotzdem nichts raffte.)

und ich sach ja immer "kurz wie lang" *höhö

am allerliebsten(und das passt jetzt nicht so ganz) mag ich aber die reaktion, wenn jemand sagt "wie ist ihr name" und ich antworte "kurz". hahahihi. das verstehen die wenigsten. *g
beyond_squirrelbeyond_squirrel on July 8th, 2005 01:17 pm (UTC)
Hahaha, ja die besten Wortspiele sind sowieso die , die man nur alleine peilt !!!
Ganz großes Tennis: Der Polizist damals aus den "Hals über Kopf" Sendungen : " Mein Name ist Hund, Hund wie Katze..." früher war das der Oberlacher, heute kriegt man da nichtmal ein klitzekleines Lächeln hin...
Dr. Strangeloveskfatal on July 8th, 2005 01:34 pm (UTC)
ja... hm, dann habe ich glück, mein kurz wie lang finden die meisten komisch, außer natürlich die ganz wenigen ausnahmen, die dann denken, ich heiße kurzwielang aber... nun gut, die kann man dann eh vernachlässigen. ;)

beyond_squirrelbeyond_squirrel on July 8th, 2005 01:20 pm (UTC)
Jau, weil ich aus HH bin , kenne ich auch nur "Peterwagen" . Wanne musste ich mir erläutern lassen, genauso wie "sixpack" als mehrsitziger Polizeiwagen.
Ein gekonntes Wortspiel ist goldwert, aber viele Leute...können es leider nicht...vor allem bei der Presse...äh Quetsche *lach*
unglamourösretrospektive on July 8th, 2005 01:06 pm (UTC)
Reden die Berliner so? Quetsche? Koofhalle? Noch nie gehört die Wörter. Obwohl Koofhalle noch am ehesten nach Berlinerisch klingt ;)
beyond_squirrelbeyond_squirrel on July 8th, 2005 01:18 pm (UTC)
Hmm, ja die reden teilweise noch besser, ich sammel nochmal ein paar Begriffe. I
unglamourösretrospektive on July 8th, 2005 08:09 pm (UTC)
Von komischen Berlinern bist du umgeben :P
beyond_squirrelbeyond_squirrel on July 9th, 2005 12:42 pm (UTC)
Wie wahr !!! :D
whisky_god on July 8th, 2005 01:31 pm (UTC)
Berliner können reden???????????????
unglamourösretrospektive on July 8th, 2005 08:10 pm (UTC)
Eigentlich nicht. Nur wenige.
beyond_squirrelbeyond_squirrel on July 9th, 2005 12:33 pm (UTC)
Berliner reden viel und laut :P
dummscheisser on July 9th, 2005 01:36 pm (UTC)
"noch ein Nagel zum Erstligasarg" - das ist aber doch keine Stilblüte, das ist eher eine Metapher?! Und damit völlig legitim. Naja, höchstens ein bißchen subjektiv vielleicht ;-)
beyond_squirrelbeyond_squirrel on July 9th, 2005 06:06 pm (UTC)
Nein, ist auch keine Stilblüte nur ein Wortspiel, was der Dozent ja echt hart fand. haha, wo lebt der?